• de
  • Oberflächenbehandlung von Metall

    Die Metallstrukturen sind pulverbeschichtet (so genannte Koaxitierung). Dabei handelt es sich um eine moderne Metallveredelungstechnologie, die strenge Umweltkriterien erfüllt und eine qualitativ hochwertige Endbeschichtung mit Pulverlack garantiert.

    • Beim Koaxieren werden pulverförmige Kunststoffe durch Sprühen in einem elektrostatischen Feld auf das Material aufgebracht, wobei sich die Pulverteilchen elektrisch aufladen und an dem geerdeten lackierten Objekt haften. Nach dem Auftragen des Kunststoffpulvers wird das Produkt in einem Brennofen gebrannt, wo das Pulver bei einer Temperatur von 160 bis 220 °C schmilzt, aushärtet und an der Oberfläche des Produkts haftet.

    Die Oberfläche wird vor dem Koaxieren entfettet und chemisch vorbehandelt. Die Comaxite-Oberfläche blättert nicht ab, spritzt nicht und reißt nicht.

    picture